Willkommen auf dem Verbraucherschutzportal

der  Schornsteinfeger - Meisterbetriebe

des Ortsamtsbereichs Hamburg - Wandsbek

 

Hier können Sie Ihren Schornsteinfeger aus der Nähe für  freigewerbliche  Schornsteinfegerarbeiten  auswählen.

Für hoheitliche Tätigkeiten bleibt Ihr Bezirksschornsteinfeger zuständig, d.h. Sie haben beim Wechsel des Schornsteinfegers manchmal mit zwei Schornsteinfegerbetrieben zu tun. Das lässt sich leider nicht ändern.

Alle links aufgeführten Hamburger Schornsteinfegermeister sind in Ihrer unmittelbaren Umgebung tätig. Es sind zertifizierte Innungs-Fachbetriebe mit Auszeichnung im Qualitäts- und Umwelt-Management.

Unser Bestreben: Kundenzufriedenheit und Glück verbreiten. 

"Beruf kommt von Berufung" (Martin Luther).

Schornsteinfegermeister Bezirksamtsbereich Wandsbek 2009

 

Bitte beachten Sie:  hoheitliche tätigkeiten ...   (bitte anklicken)

(Feuerstättenschau und bauliche Abnahmen) darf nur der

"bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger" ausführen.

 

» Süddeutsche Zeitung zum Wegfall des Kehrmonopols «

 

HINWEIS:  Seit der Änderung des Schornsteinfegerrechts häufen sich Meldungen, nach denen sich Personen als Handwerker – auch als Schornsteinfeger ausgegeben und sich so unberechtigt Zutritt zu den Wohnungen und Häusern unserer Kunden erschleichen. Wir haben bereits in mehreren Fällen die Polizei einbeziehen müssen, denn es ist dabei leider zu Diebstählen gekommen. BITTE lassen Sie KEINEN Schornsteinfeger ins Haus den Sie nicht kennen oder mit  dem  Sie  keinen  Termin  vereinbart  haben!

 

Wird es  günstiger  einen neuen Schornsteinfeger zu beauftragen ?

Meistens nicht, es wird eher teurer. Der Schornsteinfegerbetrieb "vor Ort", der Sie auch als Bezirksschornsteinfeger betreut, kennt Sie und Ihre bevorzugten Zeiten. Er kennt Ihr Haus, Ihre Feuerungsanlagen und hat alle notwendigen Daten gespeichert. Und er arbeitet Haus um Haus in Ihrer Straße. Er hat also keine zusätzlichen An- und Abfahrtswege zu Ihnen oder zum nächsten Kunden und die Terminverwaltung ist ihm ein Leichtes. Er kann also effizient und kostengünstig Termine bei Ihnen wahrnehmen.

Anders sieht es bei einem "neuen" Schornsteinfeger aus. Ihm fehlen diese internen Kenntnisse. Er verfügt über keinerlei Daten über Sie, Ihr Haus, Ihre Feuerungsanlagen oder über die Arbeitsausführungstermine, die Ihr Bezirksschornsteinfeger vorgibt. Diese Daten muss Ihr neuer Schornsteinfeger erst mühsam zusammentragen und in die EDV einpflegen und verwalten. Er muss zusätzliche Formblätter und Protokolle zum Arbeitsnachweis gegenüber Ihrem Bezirksschornsteinfeger rechtssicher erstellen und diese fristgerecht an ihn weiter leiten. Seine An- und Abfahrtswege sind deutlich länger und er hat meistens keine weiteren Kunden auf dem Weg. Das fließt natürlich in die Kalkulation ein. Sie sehen also: Der zusätzliche Aufwand und der zeitliche Einsatz sind wesentlich höher als bei dem Schornsteinfegerbetrieb "vor Ort". Auch wenn Sie davon gar nichts mitbekommen. Das alles läuft sozusagen im Hintergrund ab und schlägt sich im Rechnungsbetrag nieder. Das liegt in der Natur der Sache.

Das die Preise für Schornsteinfegerarbeiten durch die Einführung des Wettbewerbs nicht sinken können war allen beteiligten Entscheidern aus Politik und Wirtschaft immer bewusst.

 

 

 

 

letzte Aktualisierung:  06.09.2016

Copyright 2013: www.Schornsteinfeger-Alstertal.de  |  Feddersen@Hamburg.de / Tel. 040 - 640 17 42